- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Entwicklung eines thermischen Simulationsmodells für das Laserdurchstrahlfügen von PA-6.6 mit CrNi-Stahl


Fachbeiträge

Autoren: Prof. Dr.-Ing. Christian Hopmann, M. Sc. Phil Knupe-Wolfgang, M. Sc. Simon Bölle, Dr.-Ing. Kira van der Straeten, M. Sc. Christian Timmer
In dieser Untersuchung wird ein thermisches Simulationsmodell für das Laserdurchstrahlfügen von PA 6.6 mit hochlegiertem Chrom-Nickel-Stahl zur Vorhersage der Temperatur- und Fügenahtgeometrie entwickelt. Dafür werden für den Kunststoff sämtliche Materialeigenschaften experimentell bestimmt. Die Simulationsergebnisse werden über den Abgleich der simulierten und experimentell ermittelten Wärmeeinflusszonen validiert. Dabei konnten Abweichungen zwischen 2% und 30% ermittelt werden. Die Abweichungen zwischen den simulativen und experimentellen Ergebnissen werden durch die Nichtberücksichtigung der Schmelzeströmung begründet, die insbesondere bei den Prozesspunkten mit den höchsten Energieeinträgen zu größeren Abweichungen führt.
Seiten: 170 - 176
Ausgabe 3 (2021) Seite 170
Ausgabe 3 (2021) Seite 171
Ausgabe 3 (2021) Seite 172
Ausgabe 3 (2021) Seite 173
Ausgabe 3 (2021) Seite 174
Ausgabe 3 (2021) Seite 175
Ausgabe 3 (2021) Seite 176

Dieser Artikel ist in der Ausgabe 3 (2021) erschienen.

Ausgabe 3 (2021)
Joining Plastics
Ausgabe 3 (2021)
› mehr erfahren
Als Abonnent haben Sie die Möglichkeit einzelne Artikel oder vollständige Ausgaben als PDF-Datei herunterzuladen. Sollten Sie bereits Abonnent sein, loggen Sie sich bitte ein. Mehr Informationen zum Abonnement

Weitere Ausgaben

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -