- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Kleben von spritzgegossenen Kunststoffen mit spannungsrissaktiven Klebstoffen


Fachbeiträge

Autoren: M. Sc. Holger Deutges, Dipl.-Chem. Elisabeth Stammen, Prof. rer. nat. Sven Hartwig, Professor Dr. Klaus Dilger

Das hier in Teilen vorgestellte Projekt hatte zum Ziel, den Einfluss von variierten Spritzgießparametern auf die umgebungsbedingte Spannungsrissbeständigkeit (environmental stress cracking resistance, ESCR) zu untersuchen, zu verstehen, und den Einfluss auf die daraus resultierenden Auswirkungen auf die Beständigkeit von Klebungen zu bewerten. Es zeigte sich, dass in gewissen Grenzen die ESCR durch die Spritzgießparameter beeinflusst werden kann. Für den hier untersuchten Kunststoff reichte die Änderung der ESCR durch die Spritzgießparameter aber nicht aus, um das Bruchbild der Klebungen mit als kritisch betrachteten Klebstoffen zu einem grenzschichtnahen Substratversagen zu ändern, was auf eine umgebungsbedingte Spannungsrissbildung hindeuten würde.
Seiten: 158 - 164
Ausgabe 3 (2022) Seite 158
Ausgabe 3 (2022) Seite 159
Ausgabe 3 (2022) Seite 160
Ausgabe 3 (2022) Seite 161
Ausgabe 3 (2022) Seite 162
Ausgabe 3 (2022) Seite 163
Ausgabe 3 (2022) Seite 164

Dieser Artikel ist in der Ausgabe 3 (2022) erschienen.

Ausgabe 3 (2022)
Joining Plastics
Ausgabe 3 (2022)
› mehr erfahren
Als Abonnent haben Sie die Möglichkeit einzelne Artikel oder vollständige Ausgaben als PDF-Datei herunterzuladen. Sollten Sie bereits Abonnent sein, loggen Sie sich bitte ein. Mehr Informationen zum Abonnement

Weitere Ausgaben

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -